MIWE Gesundheitszentrum
Inhaber Michael Weber
Amtstrasse 16
03149 Forst/Lausitz
Tel. 03562-6970880
Fax 03562-6970881

 

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 8.00 bis 18.00 Uhr
Freitag 8.00 bis 14.00 Uhr
 
Startseite    Über uns   Unsere Angebote   Schulungen/Vorträge/Seminare   Shop   Links  Kontakt   Impressum
Aktuelles Termine Events
 

 




Die aktuellen Termine für Schulungen, Seminare und Vorträge finden Sie hier

Unsere Aus-Fort- und  Weiterbildungsstätte
ist die Gaststätte "AM TURNPLATZ"
www.gaststaette-forst.de

Bei mehrtägigen Lehrgängen können in der Nähe Unterkünfte
bei folgenden Adressen gebucht werden:

Waldhotel Roggosen: www.waldhotel-roggosen.de
Das Hotel verfügt über barrierefreie Zimmer

Pension Koinzer, Spremberger Strasse 178
03149 Forst Lausitz  Telefon 03562-90223

Pension Lausitzer Land, Dorfstrasse 10 
03149 Simmersdorf Telefon 035695-7303  Mobil 0162-4303643

Hotel Rosenstadt Forst,Domsdorfer Kirchweg 14 
03149 Forst Lausitz,  Telefon 03562-9510

http://oase-bohrau.de

Notfalltraining/ Erste Hilfe Schulungen für Pflegekräfte in der amb. Pflege sowie in stat. Pflege/Betreuungseinrichtungen nach §132 SGB V gemäß der Anforderung des MDK

Wir bieten für Pflegekräfte und Pflegehilfskräfte ein Notfallseminar im Modulsystem an, aus dem Sie verschiedene Themenblocke  wählen können.
Modul 1       Arbeitsicherheit/Gesundheitsschutz
Modul 2       Prävention / PSA
Modul 3       Basismaßnahmen Erste Hilfe Erw.
Modul  4      Basismaßnahmen Erste Hilfe Kinder
Modul  5      Akute Erkrankungen
Modul  6      Fit in Erste Hilfe Training mit geeignetem vorhandenem Equipment
Modul  7      Reanimation/Defibrilation/Intubation
Die Fortbildung kann mit den Modulen 1-7 gebucht werden. Kursgröße max. 15 Teilnehmer. 1UE - 45 min. 160,-- Euro = 1 modul
Ausbildung von Pflege/Betreuungskräften nach § 43 SGB XI   160 Std. a 8 Std. tgl. Theorie von Mo-Do
Preis: 599,-- Euro
Ab 5 Teilnehmer pro Einrichtung reduziert sich die Gebühr um 50 Euro je Einrichtung einmalig
Stornobedingungen: Eine Stornierung oder Umbuchung ist schriftlich bis 6 Wochen vor Seminarbeginn möglich. Eine Bearbeitungsgebühr von 80 Euro wird in Rechnung
gestellt. Danach fallen die Gebühren in voller Höhe an.
Für alle Seminare gilt: Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Termine auf Anfrage

Reanimation
Herzinfarkt - Schlaganfall - Bewusstlosigkeit

Sind Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fit im Notfall?
Sind die Handlungsabläufe und das Verhalten geübt?
Fühlen sich alle bei dem Gedanken an einen Notfall wohl?
Haben Sie eine Frage mit "Nein" beantwortet? Dann sollten Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Es ist preiswerter, als Sie denken.
"Aus der Praxis für die Praxis"
ERSTE HILFE
Vorschulkinder sowie 1. und 2. Klasse der Grundschule:

Eine spielerische Heranführung an das Thema Helfen und Erste Hilfe.
Die Kinder lernen unter anderem den richtigen Ablauf des Notrufes beim Notfall.
Die Ausbildung umfasst 2 UE
Die Gebühr beträgt 1 Euro incl. Materialkosten pro Kind
Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmer eine kleine Überraschung,
Termine nur nach Anfrage.
Grundschule 3. und 4. Klasse:
Hier lernen die Kinder Verletzungen zu erkennen und die richtigen Maßnahmen zu treffen
bis der Rettungsdienst eintrifft.
Die Ausbildung umfasst 2UE
Die Kursgebühr beträgt 1 Euro incl. Materialkosten
Am Ende erhalten die Teilnehmer eine kleine Überraschung.
Termine nur nach Anfrage.
 

Grundkurs in Erste Hilfe und Fortbildung
9 Unterrichtseinheiten
Teilnahmegebühr 40 Euro pro Person (Mindestteilnehmer 15 Personen)
Für Führerscheinanwärter der Klassen C, CE, D, DE, D 1, D1 E sowie Privat-Personen,
Aufsichtspersonal in Schulen, Kindergärten, Alten- und Pflegeheimen und für Ersthelfer in Betrieben.
Der Kurs ist auch geeignet für Menschen mit Handicap z. B. Blinde, Sehbehinderte, Rollstuhlfahrer usw., da unser Unterrichtsraum barrierefrei ist.

Termine auf Anfrage

Erste Hilfe "Kind":
Erste Hilfe für Kinder brauchen vor allem Eltern und solche die es werden möchten. Außerdem ist es besonders sinnvoll für Kindergärtner/innen,
Betreuer/innen, Tagesmütter und alle die mit Kindern zu tun haben.
Kursgebühr: Pro Person 40 Euro
Dauer: Der Kurs findet an 1 Tag von 8-16 Uhr statt.
Ab 10 Personen auch bei Ihrer Einrichtung möglich.
Termin auf Anfrage

Notfall-Training "Schule":
Wer benötigt das regelmäßige Notfall-Training? - Lehrer, Dozenten, das Schulsanitäts-Personal oder auch Hausmeister.
Was lerne ich in diesem Notfall-Training? - Sie lernen und vertiefen typische Notfall-Situationen die in der Schule vorkommen können,
z. B. Sport-Unfälle, Bewusstlosigkeit, Verbrennungen, Reanimationen und vieles mehr.
Voraussetzung für das Notfall-Training: Grundausbildung in Erste Hilfe (nicht älter als 2 Jahre).
Kursgebühr: Pro Person 40 Euro
Dauer: Der Kurs findet an 1 Tag von 8-17 Uhr statt
Termin auf Anfrage

Notfall-Training "Reit-Unfälle":
Für wen eignet sich das Notfall-Training? - Für Reitlehrer, Begleitpersonen und Leiter/innen
bei reiterlichen Veranstaltungen sowie für aktive Reiter/innen.
Was lerne ich in diesem Notfall-Training? - Sie lernen typische Notfallsituationen im Reitsport und vieles mehr.
Voraussetzung für das Notfall-Training: Grundausbildung in Erste Hilfe (nicht älter als 2 Jahre).
Kursgebühr: Pro Person 40 Euro
Kurs-Beginn und Dauer: 9-17 Uhr. Termine werden noch bekannt gegeben.

Notfall-Training für Physiotherapiepraxen und Arztpraxen
Inhalt:
Ursachen für einen Notfall. Mögliche Maßnahmen (incl. aller Neuerungen der Erste Hilfe). Praktische Übungen vor Ort
mit dem Material welches vor Ort vorhanden ist.
Dauer: 2 Unterrichtseinheiten
Kosten: Die Pauschale beträgt bis zu 10 Teilnehmern 320 Euro. Bereits enthalten sind Skript und Teilnahmebescheinigungen.

Krankenbeobachtung (Atmung - Kreislauf - Vitalparameter)
Inhalt: Normalwerte und mögliche Veränderungen. Maßnahmen durch das Pflegepersonal.
Dauer: 2 Unterrichtseinheiten
Kosten: Die Pauschale beträgt  bis zu 15 Teilnehmern 320 Euro. Bereits enthalten sind Skript und Teilnahmebescheinigungen.

Frakturen
Inhalt: Ursachen von Frakturen. Maßnahmen durch das Pflegepersonal.
Dauer: 2 Unterrichtseinheiten
Kosten: Die Pauschale beträgt bis zu 15 Teilnehmern 320 Euro. Bereits enthalten sind Skript und Teilnahmebescheinigungen.

Schlaganfall = "Notfall"
Inhalt: Ursachen für einen Schlaganfall. Einteilung, Symptome. Maßnahmen durch das Pflegepersonal.
Dauer: 2 Unterrichtseinheiten
Kosten: Die Pauschale beträgt  bis zu 15 Teilnehmern 320 Euro. Bereits enthalten sind Skript und Teilnahmebescheinigungen.

Herzinfarkt
Inhalt: Symptome. Maßnahmen durch das Pflegepersonal. Praktische Übung Reanimation (nach den neuen Richtlinien 30:2)
Dauer: 2 Unterrichtseinheiten
Kosten: Die Pauschale beträgt bis zu 15 Teilnehmern 320,-- €. Bereits enthalten sind Skript und Teilnahmebescheinigungen.

Vergiftungen
Inhalt: Vergiftungsmöglichkeiten. Maßnahmen durch das Pflegepersonal.
Dauer: 2 Unterrichtseinheiten
Kosten: Die Pauschale beträgt bis zu 15 Teilnehmern 320 Euro. Bereits enthalten sind Skript und Teilnahmebescheinigungen.

Stark blutende Wunden
Inhalt: Ursachen für stark blutende Wunden. Gebote. Maßnahmen durch das Pflegepersonal.
Dauer: 2 Unterrichtseinheiten
Kosten: Die Pauschale beträgt bis zu 15 Teilnehmern 320 Euro. Bereits enthalten sind Skript und Teilnahmebescheinigungen.

AED Grundlehrgang (AED= Automatischer Externer Defibrillator)
Defibrillation durch Ersthelfer! Der Schock zum Leben!

Inhalt: Ursachen für einen Herzstillstand. Basismaßnahme HLW. Maßnahmen durch das Pflegepersonal mit einem AED.
Dauer: 4 UE 640 Euro
Kosten: Auf Anfrage. Sonderkonditionen ab 20 Teilnehmern möglich.
Bereits enthalten sind Skript und Teilnahmebescheinigungen bei 10 Teilnehmern.

AED-Fortbildung (Achtung: jährliche Nachschulung ist Pflicht!)
Inhalt: Wiederholung und Vertiefung der HLW. Rezeptifizierung der Kenntnisse und Abläufe mit dem AED
Dauer: 2 UE 320 Euro
Kosten: Auf Anfrage. Sonderkonditionen ab 20 Teilnehmern möglich.
Bereits enthalten sind Skript und Teilnahmebescheinigungen bei 10 Teilnehmern.

Ausbildung zum Reiseassistenten für mobilitätseingeschränkte Personen
Inhalt: Grundpflege, Behandlungspflege, Organisatorisches zur Urlaubsplanung, Erste-Hilfe, Technik und Umgang mit Hilfsmitteln,
Medikamenten und ihre Wirkung, Notfallmanagement.
Zielgruppe: Personen ab 18 Jahre die körperlich und psychisch belastbar sind und Interesse und Freude daran haben,
mobilitätseingeschränkten Personen auf der Reise oder bei Veranstaltungen usw. zu begleiten.
Veranstaltungsort: Gaststätte am Turnplatz
Kosten: Die Kursgebühr beträgt pro Person 192 Euro und beinhaltet Lehrgangsmaterial, Skript und Teilnahmebescheinigung.
Termin: Nur auf Anfrage!
Dem Reiseassistenten wird in 2 Tagen (von 9:00 bis ca. 17:00 Uhr) praktisches und theoretisches Wissen in der Pflege sowie in der
Notfallmedizin vermittelt. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Erste Hilfe bei Notfällen mit körperbehinderten Menschen
Inhalt: Fachinformationen zu verschiedenen Behinderungsarten, Umgang mit behinderten Menschen, allgemeine Hilfsleistungen,
Rollstuhl-Techniken, Besonderheiten bei den lebensrettenden Sofortmassnahmen und der Ersten Hilfe.
Voraussetzungen: Keine.
Zielgruppe: Alle die einen Bezug zur Zielgruppe haben. Reisebegleiter, Leitungen von Behindertensportgruppen, Selbsthilfegruppen.
Dauer: 1 Tag von 9-17 Uhr, 9 Unterrichtseinheiten incl. Pausen.
Kosten: Bereits enthalten sind Skript und Teilnahmebescheinigung pro Person 40 Euro

Reanimationstraining bei Säuglingen und Kindern
Inhalt: Ursachen, Vorgehensweise, praktische Übungen bei Säuglingen und Kindern (nach den neuen Richtlinien).
Dauer: 2 Unterrichtseinheiten
Kosten: Die Pauschale beträgt bis zu 10 Personen 320,-- €. Bereits enthalten sind Skript und Teilnahmebescheinigung.

Info: 1 Unterrichtseinheit = 45 Minuten
Bei jedem Lehrgang ist für Speisen und Getränke gesorgt.

ERSTE HILFE für Pferd und Reiter

... bis der Notarzt bzw. der Tierarzt eintrifft.

Reiter/innen kennen die Situation: Ihrem Pferd geht es schlecht, Sie warten auf den Tierarzt und möchten weiteren Schaden abwenden. Daher sollten Sie die wichtigsten Handgriffe beherrschen, um Ihrem Pferd Erstversorgung zukommen zu lassen bis der Veterinär eintrifft. Wenn eine frühzeitige Versorgung besteht, können oftmals weitere Schäden abgewendet werden. Auch werden häufig viele Reitunfälle - mit zum Teil schwersten Verletzungen des Pferdesportlers - verzeichnet. Bis zum Eintreffen des Rettungsteams gilt es auch hier, sachgerechte Erste Hilfe-Maßnahmen durchzuführen.
Erste Hilfe-Maßnahmen am Pferd und Reiter sind leicht erlernbar. In einem eintägigen Kurs von 9-17 Uhr erläutert ein erfahrener Tierarzt, wie eine sinnvolle Stallapotheke auszusehen hat. Auch werden die Notfälle und -maßnahmen beim Pferd wie Wundversorgung, Atemnot, Kolik, Durchfall, Kreuzverschlag, Lähmungen, Nageltritt, Verbrennungen usw. von ihr erklärt und die nötigen Hilfsmaßnahmen direkt am Tier eingeübt.
Welche Erste Hilfe-Maßnahmen beim verletzten Reiter nötig werden, wird ebenfalls vermittelt. Auch hier werden die Maßnahmen praktisch eingeübt.
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt und eine Anmeldung erforderlich ist. Die Kursgebühr beträgt 69,00 Euro pro Person. Termine auf Anfrage.
Wir bitten um Beachtung!
Sollten Sie bei Lehrgangsbeginn unentschuldigt fehlen, wird die Lehrgangsgebühr in Rechnung gestellt!

Termine auf Anfrage. Bitte kontaktieren Sie uns unter der Telefon-Nr. 03562-6970880
Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Erste Hilfe für Senioren

Dieser Kurs wurde spezifisch konzipiert, um Senioren die Möglichkeit zu bieten, ihr Wissen in der Ersten Hilfe aufzufrischen und die ersten Anzeichen eines Notfalls zu erkennen. Auch die praktischen Übungsphasen werden allen Teilnehmern des Kurses ermöglicht.
Schwerpunkte dieser Veranstaltung sind unter anderem der Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes-Notfälle, Bewusstlosigkeit.
Zielgruppe:
Senioren mit der Möglichkeit einen „etwas anderen“ Kurs belegen zu können.
Inhalt des Lehrgangs:
- Notruf
- Herzinfarkt
- Schlaganfall
- Diabetes
- Bewusstlosigkeit
- Herz-Lungen-Wiederbelebung
Dauer 2 UE, Lehrgangsgebühr 40,-- Euro pro Person. Termine auf Anfrage.

 
Sie wünschen eine persönlich bezogene Beratung eines Fachseminars das Sie nicht gefunden haben?
Dann kontaktieren Sie uns - gemeinsam erstellen wir ein medizinisches Seminar-Programm das auf
Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.